Schriftgröße: 
   
 

Ab auf die Bühne

17.06.2022

Eine bunte Veranstaltung der Grundschule Husby:

Unter dem Motto „Ab auf die Bühne“ fanden sich am Dienstag, 14. Juni 2022 an der Grundschule Husby viele Kinder der Klassen 1 bis 4 in der Sporthalle der Grundschule Husby ein. Sie hatten ein buntes Programm auf die Beine gestellt, zu dem auch die Vorschulkinder der benachbarten Kindergärten eingeladen waren. Die Bühne wurde vom Hausmeister Holger Witt rechtzeitig aufgebaut und er kümmerte sich auch hervorragend um die Technik und den Aufbau drum herum.

Um eben nach 9 Uhr ging es pünktlich los mit einem Begrüßungslied und dem Wochenlied, gesungen von den 49 Erstklässlern aus den Klassen der Erdmännchen und Füchse. Viertklässler übernahmen die Moderation zwischen den Beiträgen und trauten sich vor der versammelten Schule zu sprechen. Es begeisterten Akrobaten sowie Synchronturner aus der dritten Klassenstufe sowie ein Zauberer aus der zweiten Klasse, der Krabbenklasse, das Publikum. Zwei Sketche der Affenklasse (4a) sorgten für lautes Lachen und viele schöne Lieder erklangen in der Sporthalle.

Die Krabben (2b) tanzten zum berühmten Song „Veronika der Lenz ist da“ und hatten sich dafür extra in Schale geschmissen! Die Fledermäuse (2b) setzten das Lied „Wer hat Angst vor Dracula“ szenisch um und flatterten als Fledermäuse an den Vorschulkindern vorbei, die sich aber zum Glück nicht gruselten, kannten sie doch die Schauspieler teilweise.

Mit dem Lied „Nur noch zwei Wochen“ gesungen von den Wieseln und Mäusen (3a/3b) endete die abwechslungsreiche Stunde und alle Kinder tobten sich in der großen Pause auf dem Schulhof aus. Endlich war es wieder möglich, gemeinsam zu singen und auch die Türen für die Vorschulkinder zu öffnen. Es hat viel Spaß gemacht!

(Sonja Harjes)

 

Bild zur Meldung: Ab auf die Bühne